Basketball-Talente Tim Köpple und Tim Uhlemann erhalten Doppellizenz – Rasselbande läuft für die Rackelos auf

Foto: Sven Kuczera Photography

Basketball-Talente Tim Köpple und Tim Uhlemann erhalten Doppellizenz – Rasselbande läuft für die Rackelos auf

Die Depant GIESSEN 46ers Rackelos bleiben ihrem Ausbildungskonzept treu. Tim Kordyaka, Daniel Thurau, Jannis Hahn, Lucas Mayer und Tim Uhlemann laufen in der kommenden BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Saison 2018/19 für die Mittelhessen auf. Letztgenannter ergänzt wie sein Teamkamerad Tim Köpple den BBL-Kader von Cheftrainer Ingo Freyer und wird somit eine Doppellizenz erhalten.

Die Eigengewächse aus der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers gehören weiterhin zum festen Bestandteil im Kader von Headcoach Rolf Scholz. Aber nicht nur bei den Rackelos werden die Jungspunde ihren basketballerischen Prozess weiterentwickeln. Für die NBBL der 46ers treten Hahn und Thurau noch in der höchsten deutschen Jugend-Basketballliga an. Der 18-jährige Lucas Mayer, der aus dem Nachwuchsprogramm der Gießener entstammt, wird ebenfalls dem Kader des Farmteams angehören.

Eigengewächs Uhlemann und Neuzugang Köpple, der aufgrund seines jungen Alters ebenfalls noch für die Jugend der 46ers spielen darf, erhalten jeweils eine Doppellizenz bei den GIESSEN 46ers. So können beide Rackelos ebenfalls im BBL-Kader wertvolle Erfahrung sammeln.

Aktueller Kader der Depant GIESSEN 46ers Rackelos (BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB 2018/19, Stand 09.08.2018):
Lucas Mayer, Daniel Thurau, Jannis Hahn, Tim Uhlemann, Tim Köpple, Leon Bahner, Johannes Lischka, Bjarne Kraushaar, Alen Pjanic, Leon Okpara, Lutz Mandler (Assistenztrainer), Rolf Scholz (Trainer)

Letzte News