Depant GIESSEN 46ers Rackelos verabschieden Marian Schick – Center wechselt innerhalb der Liga

Foto: Sven Kuczera Photography

Depant GIESSEN 46ers Rackelos verabschieden Marian Schick – Center wechselt innerhalb der Liga

Der erfahrene Center Marian Schick, der vor Kurzem sein Duales Studium erfolgreich beendete, wechselt innerhalb der 2. Basketball-Bundesliga ProB und schließt sich einem neuen Club an.

Der 31-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 2017/18 für die Rackelos 26 Partien. In knapp 21 Minuten Einsatzzeit produzierte der Big Man 7.3 PpS, 3.8 RpS und 1.3 ApS. Die Nummer 14 zeigte seine beste Leistung im 46ers-Dress beim Heimspiel gegen Coburg. In der Sporthalle Gießen-Ost legte er beim 95:84-Erfolg seiner Farben mit 19 Zählern und 13 Rebounds ein Double-Double auf das Parkett. Mit diesen Werten schaffte der Mann mit dem markanten Zopf einen Effektivitätswert von 38, was ebenfalls einen persönlichen Bestwert für ihn bedeutete.

Schick kam mit Trainerduo Rolf Scholz und Lutz Mandler von den Licher BasketBären zu dem neugegründeten Farmteam der GIESSEN 46ers. Durch seine immense Erfahrung war er ein wichtiger Bestandteil im jungen Roster von Headcoach Rolf Scholz und somit ein Garant für den Playoff-Einzug der Gießener in der vergangenen Spielzeit.

Die GIESSEN 46ers danken Marian für seinen Einsatz und wünschen ihm alles erdenklich Gute für seine weitere Zukunft.

Letzte News