Die GIESSEN 46ers holen Skyler Bowlin aus der 1. schwedischen Liga (SBBF)

Die GIESSEN 46ers holen Skyler Bowlin aus der 1. schwedischen Liga (SBBF)

Die GIESSEN 46ers verpflichten für die kommende Saison 2016/17 den US-Amerikaner Skyler Bowlin. Der Guard ist auf beiden kleinen Positionen flexibel einsetzbar und kommt von der schwedischen Mannschaft Södertälje Kings an die Lahn. Der Neuzugang erhält einen Vertrag über eine Saison. Somit ist Bowlin der fünfte Spieler im 46ers-Kader für die Beko BBL-Saison 2016/17.

Cheftrainer Denis Wucherer: „Wir freuen uns, dass wir mit Skyler den nächsten Neuen präsentieren können. Er ist ein Spieler, der beide Guard-Positionen besetzen kann und in Schweden eine richtig starke Saison gespielt hat, vor allem auch in den Finalspielen.“

Laut Wucherer ist das Profil des Aufbauspielers wie zugeschnitten auf die 46ers. „Skyler hat in Schweden dominiert. Das sind Typen, die bei uns den nächsten Schritt machen wollen, die hungrig sind, die sich auf die BBL freuen und diese als Herausforderung sehen. Dementsprechend passt er zu uns.“

Auch über die Eigenschaften von Bowlin findet der Coach nur lobende Worte: „Er ist genau diese Art von Spieler, die wir einfach brauchen. Er besitzt sehr viel Energie, hat einen guten Dreierwurf, aber auch ein gutes Auge für den Mitspieler.“

Skyler Bowlin über seinen neuen Club und die Liga: „Ich bin sehr aufgeregt, ein Teil der GIESSEN 46ers zu werden. Ich habe die BBL sehr intensiv in diesem Jahr verfolgt und die erfolgreiche Saison der 46ers beobachtet. Ich kann es kaum erwarten in Gießen anzukommen und mit meinem neuen Team zu trainieren. Die BBL ist eine großartige Liga und es ist ein großer Schritt in meiner Karriere.“

Der 46ers-Neuzugang hat mit Österreich, Dänemark, Schweden und Deutschland schon einige Stationen hinter sich gebracht. Beim Spielmacher handelt es sich um einem schnellen, treffsicheren Spieler, der aber auch gleichzeitig stark in der Defensive arbeiten kann. In seiner letzten Spielzeit in der NCAA bei der Missouri Southern State erzielte er im Schnitt 18 Punkte und 6 Assists pro Spiel.

Nach einem kurzen Aufenthalt in Deutschland bei den Topstars Kangaroos (BG Leitershofen Stadtbergen), ging es weiter nach Dänemark (Horsens IC). Dort zeigte der 1,92m-große Guard eine sehr ansprechende Leistung und wurde in der Folge Pokalsieger.

Nach einem Abstecher zum WBC Raiffeisen Wels in die österreichische Basketball-Bundesliga kehrte er wieder 2014 nach Dänemark zu seinem alten Club zurück.

Von dort ging die Reise des Leistungsträgers der Horsens weiter nach Schweden. Mit den Södertälje Kings konnte Bowlin die Meisterschaft erringen. In der abgelaufenen Saison kam der US-Amerikaner auf 14.5 Punkte und 4.3 Assists pro Spiel.

Spielerdaten:

Skyler Bowlin
Geboren am 13.07.1989 in Paragould (Arkansa/USA)
Nationalität: US-amerikanisch
Position: Point Guard / Shooting Guard
Größe: 192 cm
Gewicht: 77 kg

Stationen als Spieler:
2007-2011 Missouri Southern State (NCAA)
2011-2011 Topstars Kangaroos – BG Leitershofen Stadbergen
2012-2014 Horsens IC (Dänemark)
2013-2014 WBC Raiffeisen Wels (Basketball Bundesliga Österreich)
2014-2015 Horsens IC (Dänemark)
Seit 2015 Södertälje Kings (Schweden)

Aktueller Kader der GIESSEN 46ers (Beko BBL-Saison 2016/17, Stand 04.05.2016):
Skyler Bowlin, Marco Völler, Dwayne Evans, Maurice Pluskota, Benjamin Lischka, Denis Wucherer (Cheftrainer)

Letzte News