Dribbeln, passen, werfen und Spaß haben – 54 Mädchen und Jungen beim Ostercamp der GIESSEN 46ers

Foto: Sven Kuczera

Dribbeln, passen, werfen und Spaß haben – 54 Mädchen und Jungen beim Ostercamp der GIESSEN 46ers

Vom 3. bis zum 6. April fand in der Gießener Sporthalle Ost das diesjährige Ostercamp der ROTH Energie Basketball-Akademie GIESSEN 46ers statt. Für 54 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 13 Jahren standen in der ersten Ferienwoche vier Tage Basketball pur auf dem Programm: dribbeln, passen, werfen, an der Fitness arbeiten, neue Freunde gewinnen und Spaß haben.

„Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, das Camp bietet sehr gute Möglichkeiten, um die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln“, ist Camp-Headcoach Thaddäus Kaeuffer, Trainer beim BBLZ Mittelhessen, von den Vorteilen des Basketballcamps überzeugt. Täglich von 9 bis 16 Uhr wurde vormittags in verschiedenen Gruppen mit sechs erfahrenen Trainern aus der Region trainiert. „Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde in Fünf-gegen-fünf-Spielen das morgens Erlernte angewendet und geübt“, so Camp-Chef Kaeuffer. Für zusätzlichen Spaß und Spannung sorgten Freiwurf- und Korbleger-Wettbewerbe, ein Wettbewerb im Seilspringen und das Spiel Coaches gegen Kids.

Höhepunkt der Camp-Woche war der Besuch der 46ers-Spieler Justin Sears und Bazoumana Koné, die den Campern viele Fragen beantworteten sowie Tipps und Autogramme gaben. Besonders hoch im Kurs stand das Fotoshooting mit einem Spieler in der Umkleidekabine der GIESSEN 46ers. Das begehrte Foto gab es zum Abschluss des Camps mit der persönlichen Teilnehmerurkunde. Alle Jungen und Mädchen erhielten zudem eine Eintrittskarte für das Heimspiel der GIESSEN 46ers gegen das Team von s.Oliver Würzburg.

Alle, die in den Sommerferien an einem Camp der GIESSEN 46ers teilnehmen möchten, sollten sich schon jetzt die geplanten Termine vormerken: 31. Juli bis 4. August und 7. bis 11. August. Aktuelle Informationen und das Anmeldeformular gibt es rechtzeitig hier auf der Homepage der GIESSEN 46ers.

Letzte News