GIESSEN 46ers feiern Jubiläumssaison und suchen Schätze aus der Vergangenheit

Hans-Georg Hess, 46ers-Geschäftsführer Heiko Schelberg und Bernd Röder im Autohaus Nord H. Schwarz GmbH, Marburg
Foto: Chris Kettner

GIESSEN 46ers feiern Jubiläumssaison und suchen Schätze aus der Vergangenheit

50 Jahre Basketball Bundesliga – für die GIESSEN 46ers bedeutet die anstehende Saison eine ganz besondere. Fünf Jahrzehnte mit tollen Spielzeiten sind vergangen und in den 46ers-Annalen verewigt.

Für diese Jubiläumssaison sind einige tolle Ereignisse, wie die 46ers Woche oder die 50 Jahre BBL-Gala in Planung. Hierfür benötigen die GIESSEN 46ers die Unterstützung von Partnern, Sponsoren und Fans: Gesucht werden alte Trikots, Plakate, Fotos, Hallenmagazine und weitere Schätze, die sich an den Wänden und in den Schränken der Gießenerinnen und Gießener befinden und gesehen werden wollen.

Die lange Tradition des Clubs soll durch viele Reliquien der letzten Jahrzehnte sichtbar gemacht werden. So stellt beispielsweise die Gießener Basketball-Ikone Bernd Röder aus seinem privaten Fundus einige wertvolle Schätze zur Verfügung: „Ich würde mich sehr freuen, wenn viele „Altfans“ einige Dinge aus ihren Privatbeständen zusammentragen und den GIESSEN 46ers zur Verfügung stellen könnten. Ich freue mich zudem schon jetzt auf die Feierlichkeiten und diese ganz besondere Saison, die ich mit einem Zitat meines Teamkollegen Klaus „Pollo“ Urmitzer begehen möchte: >Je älter wir werden, desto berühmter waren wir früher.<“

Die GIESSEN 46ers rufen alle Partner, Sponsoren und Fans auf, ihre nostalgischen Stücke als Leihgabe zur Verfügung zu stellen um die vergangenen fünf Jahrzahnte Basketballgeschichte zum Leben zu erwecken. Kontakt: Johannes Lischka (Email: , Telefon: 0641-46091010 14).

Letzte News