GIESSEN 46ers stellen besten Offensivspieler der Liga – John Bryant auf Platz eins vor elitärem Kreis

Foto: Sven Kuczera Photography

GIESSEN 46ers stellen besten Offensivspieler der Liga – John Bryant auf Platz eins vor elitärem Kreis

Die GIESSEN 46ers setzen in der easyCredit Basketball Bundesliga insbesondere in der Offensive Akzente. Das Team gehört mit knapp 92 Punkten pro Partie zu den eifrigsten Punktesammlern in dieser Spielzeit und legt ebenfalls mit 22.7 Assists pro Begegnung die meisten Vorlagen in der höchsten deutschen Spielklasse auf. So war es wenig verwunderlich, dass im Kandidatenbereich um den besten Offensivspieler der easyCredit BBL auch ein 46er mit in der Verlosung war. Von allen Cheftrainern und Kapitänen der Liga wurde John Bryant vor Will Cummings und Tyrese Rice auf den ersten Platz gewählt und mit dem Award „Bester Offensivspieler“ ausgezeichnet.

Der Kapitän der Gießener legt mit 20.0 PpS, 10.3 RpS und 5.0 ApS nach 31 Spielen Fabelwerte auf das Parkett und gehört mit diesen Zahlen zu den Ranking-Leadern in dieser Saison. Beim letzten Heimauftritt des Traditionsclub gegen den FC Bayern Basketball wurde der Center mit dem Award von Seiten der BBL geehrt.

„Es ehrt mich natürlich sehr, dass ich zum besten Offensivspieler auserkoren wurde. Dann scheint man ja einiges richtig gemacht zu haben, wenn die Coaches und BBL-Kapitäne dies so sehen. Aber ich denke, dass mein Team ebenfalls diese Auszeichnung mit verdient hat. Meine Mitspieler finden mich immer und haben somit einen Großteil dazu beigetragen. Eine toller Award für die 46ers und mich“, so John Bryant.

Letzte News