GIESSEN 46ers verabschieden US-Amerikaner Davis & Hollins – Point Guard wechselt nach Frankreich

Foto: Sven Kuczera Photography

GIESSEN 46ers verabschieden US-Amerikaner Davis & Hollins – Point Guard wechselt nach Frankreich

Da nun die letzten Weichen für die anstehende Spielzeit bei den GIESSEN 46ers gestellt werden, gilt es einen Dank an Austin Hollins und Dee Davis für die geleistete Arbeit auszusprechen. Die beiden US-Amerikaner werden zur kommenden Saison nicht mehr zum Traditionsclub zurückkehren. Während bei Shooting Guard Hollins das Ziel noch unbekannt ist, wechselt Point Guard Davis zu Nantes Basket Hermine nach Frankreich.

Sowohl Davis als auch Hollins wechselten im vergangenen Jahr zu den 46ers und gehörten zu den Leistungsträgern des Teams. Point Guard Davis fungierte in 25 seiner insgesamt 28 Partien als Starter. Der quirlige Spielmacher kam in knapp 31 Minuten Einsatzzeit pro Spiel auf 13.5 Zähler und 4.6 Assists. Sein Kompagnon auf der Shooting Guard Position, Hollins, brachte es auf 29 Begegnungen im 46ers-Dress. Dabei gelangen ihm im Schnitt 12.0 Punkte, 2.7 Rebounds, 2.0 Assists und 1.1 Steals.

Die Scoringqualitäten der beiden Spieler zeigten sich mehrmals in der Saison. Während Davis beim Auswärtssieg in Erfurt mit 25 Punkten heiß lief, war Hollins beim Sieg in Tübingen mit 27 Punkten hervorragend aufgelegt. Mit diesen Zahlen legten sie ihre persönlichen Topwerte für die Mittelhessen in der easyCredit BBL hin.

Die GIESSEN 46ers wünschen Dee Davis und Austin Hollins alles Gute für die Zukunft und danken den Beiden für ihren unermüdlichen Einsatz!

Letzte News