Foto: MARCO KESSLER | MEDIASHOTS

Johannes Lischka verlässt die GIESSEN 46ers

Johannes Lischka schließt sich für die Saison 2015/16 den MLP Academics Heidelberg an. Der 28-jährige, der in der vergangenen Saison in Diensten der GIESSEN 46ers stand, greift somit nach seiner Auszeit wieder in der 2. Basketball-Bundesliga ProA an.

„Es ist ein gutes Gefühl, dass wir Johannes in einer nicht einfachen Zeit unterstützen konnten“, sagte Heiko Schelberg, Geschäftsführer der GIESSEN 46ers. „Wir sind uns sicher, dass er in Heidelberg wieder zu alter Leistungsstärke findet und wünschen ihm dafür alles Gute und viel Erfolg!“

„Ich bedanke mich bei Heiko Schelberg und den GIESSEN 46ers für die Unterstützung in einer schwierigen Zeit“, sagte Johannes Lischka. „Den 46ers wünsche ich eine erfolgreiche Saison in der BBL.“

Nach seiner Tumor-Erkrankung wechselte der ehemalige Nationalspieler im Sommer 2014 zu den 46ers. In Diensten seines Heimatclubs absolvierte er acht Partien in der ProA. Ende November 2014 nahm der gebürtige Gießener zunächst eine Auszeit vom Basketball, brachte sich, auch durch die Unterstützung der 46ers, im Anschluss individuell in Form und will nun ab der kommenden Saison wieder voll durchstarten.

Die GIESSEN 46ers wünschen Johannes Lischka alles Gute für die Zukunft und bedanken sich für seinen Einsatz in der vergangenen Saison.

Letzte News