Kein weiterer JBBL-Heimsieg – U18 unterliegt im Derby

Foto: Sven Kuczera Photography

Kein weiterer JBBL-Heimsieg – U18 unterliegt im Derby

Ohne Erfolgserlebnis verließen an diesem Wochenende die Teams der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers das Parkett. Die U18-Mannschaft unterlag dabei im Mittelhessen-Derby den Licher Basketballern. Einen Rückschlag im Kampf um die Playoff-Plätze erlitt die JBBL, die in eigener Halle gegen die Youngster von Phoenix Hagen verlor.

NBBL: spielfrei

Nächste Partie: Metropol Baskets Ruhr – ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (Sonntag, 27.01.2019, 13:00 Uhr)

JBBL: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – Phoenix Hagen Youngsters 73:76 (33:43)

Viertelergebnisse: 19:23, 14:20, 25:12, 15:21  

Schon von Beginn an brachten die Gäste von Phoenix Hagen viel Energie auf das Parkett und machten den 46ers das Leben schwer. Durch das erste Viertel lag Hagen In Front, die Hausherren blieben aber bis zum 19:23 zur Viertelpause auf Tuchfühlung. Doch das Team von Coach Marcus Krapp reagierte zu oft nur und die Feuervögel nutzen dies aus, um bis auf 15 Punkte davonzuziehen. Aus der darauf folgenden Auszeit kamen die Gießener mit mehr Aggressivität und konnten so den Rückstand zur Halbzeit bis auf 33:43 verkürzen.

Dieser Trend bestätigte sich auch im dritten Viertel. Trotz eines kurzen Aufbäumens der Nordrhein-Westfalen glich Tristan Göbel das Spiel nach 25 Minuten aus. Ein 16:0-Lauf führte das Akademie-Team sogar bis zum Stand von 56:49. Fünf schnelle Punkte der Hagener sorgten in der Folge jedoch erneut für ein enges Spiel. Den defensiven Druck aus dem dritten Spielabschnitt konnten die Jung-46ers im Schlussviertel nicht aufrechterhalten. Die Phoenix-Youngster fanden so wieder zu ihrem Spiel und eroberten die Führung zurück. Mit einem Rückstand von sechs Punkten ging es für Gießen in die letzten Minuten. Dort erarbeitete sich das Team um Topscorer Hannes Bergmann zwar immer wieder Punkte, doch Hagen konterte mit sehenswerten Körben im Eins-gegen-Eins. Da der Dreier an diesem Mittag nicht fiel, blieb das erhoffte Comeback aus und am Ende leuchtete ein 73:76 von den Anzeigetafeln.

Auch die Überlegenheit am Brett, die 46ers sammelten 23 Offensivrebounds ein, konnte nicht die mangelnde Treffsicherheit aus der Distanz wettmachen. Dazu war das Loch, das sich die Krapp-Truppe in der ersten Halbzeit, unter anderem mit 16 Ballverlusten, geschaufelt hatte zu groß. Durch den zeitgleichen Sieg der Würzburger brauchen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in den verbliebenen Spielen nun zwei Siege mehr als die s.Oliver Akademie, um doch noch in die Playoffs zu kommen.

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Lorenz Klippel (5), Hanno Kottula, Yuma Janeck (13), Nils Graf, Christopher Herget (5), Lennox Burghard (2), Vincent Sucke (2), Tom Nitsche, Matti Thormeier (13), Tristan Göbel (14, 12 Rebounds), Hannes Bergmann (19, 16 Rebounds), Dusan Nikolic

Nächste Partie: Young Gladiators Trier – ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (Sonntag, 03.02.2019, 12:30 Uhr)

U18: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – Lich Basketball e.V. 1 54:64 (19:41)

Mit nur einem Teamtraining im neuen Jahr ging das U18-Team ins Mittelhessen-Derby gegen Lich Basketball. Gegen die körperlich sehr robusten Wetterstädter kam das Team von Trainer Ivica Piljanovic dementsprechend schlecht ins Spiel. Nur neun Punkte gelangen im ersten Viertel auf dem BBL-Parkett in der Sporthalle Gießen-Ost. Wenig Besserung brachte der zweite Abschnitt, in dem das Akademie-Team physisch weiterhin deutlich unterlegen war. So waren beim 19:41 zur Halbzeit die Hoffnungen auf einen Sieg bereits deutlich gesunken.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die 46ers allerdings ein anderes Bild. Auf beiden Seiten des Felds agierten sie mit mehr Spannung. Kontinuierlich knabberten sie Punkt um Punkt vom Rückstand ab, sodass es im vierten Viertel nur noch acht Zähler Unterschied waren. Näher kamen die Gießener, bei denen alle Spieler Einsatzzeit bekamen, allerdings nicht mehr. Am Ende setzte es eine 54:64-Heimniederlage.

Nächste Partie: TuS Makkabi Frankfurt – ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (Samstag, 26.01.2019, 17:00 Uhr)

Letzte News