Mahir Agva bleibt ein Gießener – GIESSEN 46ers verlängern mit Center um eine weitere Saison

Foto: Richard Stephan - der Stadtfotograf

Mahir Agva bleibt ein Gießener – GIESSEN 46ers verlängern mit Center um eine weitere Saison

Die GIESSEN 46ers konnten mit den deutschen A2-Nationalspieler Mahir Agva ein vorzeitige Vertragsverlängerung erzielen. Der Center, der beim gestrigen Derbysieg mit 11 Zählern und 10 Rebounds ein Double-Double hinlegte, schließt sich auch für die anstehende easyCredit BBL-Spielzeit 2018/19 den 46ers an.

Ingo Freyer (Cheftrainer GIESSEN 46ers): „Mahir hat sich bei uns in dieser Saison gut entwickelt. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit ihm zusammen zu arbeiten.“

„Ich bin sehr glücklich hier in Gießen und freue mich dementsprechend über die vorzeitige Verlängerung, die mir Planungssicherheit gibt. Ich kann mich bei den 46ers optimal weiterentwickeln und kostbare Erfahrung sammeln. Zudem passt einfach das gesamte Umfeld, sei es der tolle Club, die Stadt oder die Fans“, so Mahir Agva über sein weiteres Engagement.

Der Big Man der Mittelhessen lief in der laufenden easyCredit BBL-Saison bisher alle 26 Spiele für die 46ers auf und stand dabei acht Mal von Anfang an auf dem Parkett. Beim Tabellenelften kommt der junge deutsche Akteur auf durchschnittlich 6.9 Punkte und 4.3 Rebounds pro Partie. Beim Auswärtssieg in Braunschweig fabrizierte er 18 Punkte, sechs Rebounds und schnappte sich zwei Steals, was seine höchste Punkteausbeute bedeutete. Auch im Spiel in Göttingen zeigte Agva seine Wertigkeit und brachte es auf elf Punkte und beeindruckende 15 Rebounds.

Somit ist der Center, neben Jeril Taylor, der zweite Akteur aus dem aktuellen 46ers-Kader, der sich vorzeitig an den Traditionsclub bindet. Dazu haben noch Benjamin Lischka, sowie die zwei Eigengewächse Bjarne Kraushaar und Alen Pjanic Verträge für die anstehende Spielzeit. Komplettiert wird die bisherige Riege durch die anderen beiden Doppellizenzler Leon Okpara und Anthony Okao.

Aktueller Kader der GIESSEN 46ers (easyCredit BBL-Saison 2018/19, Stand 30.03.2018):
Mahir Agva, Anthony Okao, Leon Okpara, Alen Pjanic, Bjarne Kraushaar, Jeril Taylor, Benjamin Lischka

Letzte News