Maurice Pluskota fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus

Foto: MARCO KESSLER | MEDIASHOTS

Maurice Pluskota fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus

Maurice Pluskota, Power Forward der GIESSEN 46ers, laboriert seit Saisonbeginn an einer Stressfraktur im rechten Unterschenkel. Eine erneute Untersuchung Anfang Januar ergab nun als einstimmiges Ergebnis der medizinischen Abteilung unter Leitung von Teamarzt Dr. Wolfgang Leutheuser, dass der gebürtige Bremerhavener in den kommenden zwölf Wochen eine komplette Entlastung durchführen muss und daher kein Basketballtraining oder –spiel absolvieren darf. Daher gehen die 46ers davon aus, dass die Saison für den 23-Jährigen aller Voraussicht nach vorzeitig beendet ist.

„Es ist extrem schade, dass der Heilungsverlauf über die letzten Monate nicht so verlief, wie wir uns alle das vorgestellt haben“, bedauert Cheftrainer Denis Wucherer die Nachricht. „Er war als wichtiger Baustein der Mannschaft eingeplant, mit vielen Minuten in einer, für seine Entwicklung, wichtigen Saison. Ich hoffe, dass die komplette Entlastung zu seiner Genesung beitragen wird. Wir wünschen ihm dabei weiterhin alles Gute.“

Letzte News