NBBL-Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers will Siegesserie ausbauen

Moritz Mühlich
Foto: Sven Kuczera

NBBL-Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers will Siegesserie ausbauen

Während sich die JBBL-Auswahl der ROTH Energie Basketball-Akademie GIESSEN 46ers am morgigen Sonntag mit einem Testspiel in Göttingen auf die anstehende Relegationsrunde vorbereiten wird, muss das NBBL-Team zu Hause gegen das Team Bonn/Rhöndorf ran. Mit einem Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Playoff-Rennen könnte dabei ein weiterer wichtiger Erfolg eingefahren werden.

NBBL: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – Team Bonn/Rhöndorf (Sonntag, 12.02.2017, 13:00 Uhr, Sporthalle Gießen-Ost, Eintritt frei)

Die Gegner feierten am vergangenen Wochenende jeweils wichtige Siege. Gießen gewann in Hagen, die Rheinländer nach dreifacher Verlängerung in Göttingen. In der Tabelle trennen die beiden Mannschaften lediglich zwei Zähler, Gießen (3.) hat jedoch ein Spiel weniger als das Team Bonn/Rhöndorf (6.).

Seit dem Hinspiel Ende November in Bonn, das die Mittelhessen mit 72:67 für sich entscheiden konnten, hält die Siegesserie der Gießener nun an. Es folgten vier weitere Siege, die das Team der Coaches Marcus Krapp und Ivica Piljanovic in der Tabelle klettern ließ. Der positive Trend soll somit natürlich auch am Sonntag fortgesetzt werden.

Dafür gilt es Bonn-Topscorer Igor Uzelac (18.7 Punkte, 7.1 Rebounds), den effektivsten Spieler Anton Geretzki (12.9 Punkte, 9.2 Rebounds, 4.1 Assists) sowie Center Alexander Möller (12.6 Punkte, 7.7 Rebounds) zu kontrollieren. Schon im Hinspiel waren diese Drei die gefährlichsten Waffen der Bonner. In Göttingen markierten Uzelac und Möller jeweils 28 Punkte, Geretzki angelte sich zudem elf Rebounds. Mit Guard Jonas Spachalski (17 Punkte) konnte in dieser Partie zudem ein weiterer Spieler von sich reden machen.

Die Bonner kamen insgesamt zuletzt ein wenig ins Straucheln und verloren fünf ihrer vergangenen sieben Spiele. Der Sieg in Göttingen wird den Rheinländer dennoch die Hoffnung gemacht haben, nun doch noch im Playoff-Kampf ein Wort mitreden zu können.

Allerdings werden die 46ers einmal mehr fest entschlossen sein, die nächsten Punkte auf ihrem Konto gutschreiben zu können, und es daher ihrem Gegner möglichst schwer machen. Erneut steht uns also eine spannende NBBL-Partie bevor.

Letzte News