(Foto: BARMER 2 Basketball Bundesliga)

46ers begrüßen Heimkehrer – Kevin Strangmeyer unterschreibt für zwei Spielzeiten

Vorlesen:

Die JobStairs GIESSEN 46ers können nach den Abgängen der Gießener Eigengewächse Bjarne Kraushaar und Tim Uhlemann mit Kevin Strangmeyer einen Rückkehrer in ihren Reihen begrüßen. Der Power Forward, der aus Stadtallendorf stammt, stand bereits für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers auf dem Parkett und schloss sich während seiner Nachwuchszeit dann dem Ehinger Programm an. Der Mittelhesse erhält nach seinem Wechsel aus Baden-Württemberg beim Traditionsclub einen Vertrag über zwei Jahre. Er ist somit der fünfte Akteur im Roster von Cheftrainer Frenki Ignjatovic für die anstehende BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Saison 2022/23.


Sebastian Schmidt (Geschäftsführer & Sportdirektor JobStairs GIESSEN 46ers): „Talentierte deutsche Spieler, vor allem auf den großen Positionen, sind rar. Deswegen sind wir mit der Verpflichtung von Kevin sehr, sehr zufrieden. Im Ehinger Programm hat er eine Menge an Erfahrung sammeln können. Wir sind davon überzeugt, dass er sein Potential noch nicht ausgeschöpft hat und er sich bei uns sehr gut weiterentwickeln wird. Kevin kann sowohl am Brett, als auch aus der Distanz scoren. Aktuell sind wir jetzt noch auf der Suche nach einem deutschen „5er“. Dann hätten wir unsere Kaderplanung mit den deutschen Jungs abgeschlossen.“

Branislav Ignjatovic (Cheftrainer JobStairs GIESSEN 46ers): „Nachdem klar war, dass Tim Uhlemann nicht mehr für Gießen spielen möchte, haben Sebastian und ich uns auf die Suche nach einem deutschen „4er“ gemacht. Wir sind schnell auf Kevin Strangmeyer gekommen. Er ist Jahrgang 2000, noch recht jung, hat aber schon weit über 100 ProA-Partien für Ehingen bestritten. Die Spielzeit und die Rolle haben sich dabei von Jahr zu Jahr verbessert. Menschlich ist er top, hungrig und lernfähig. Zudem stand das Finanzielle nicht im Vordergrund. Das ist für uns ein ganz wichtiger Maßstab. Hier kann er den nächsten Schritt machen.“

Kevin Strangmeyer (Spieler JobStairs GIESSEN 46ers): „Ich freue mich riesig wieder zurück nach Gießen zu kommen, um vor den Fans in der Osthalle spielen zu dürfen und damit meinen Jugendtraum zu erfüllen. In den kommenden zwei Jahren will ich in Gießen meinen nächsten Schritt gehen und bin bereit alles dafür zu geben.“


Der 21-jährige Kevin Strangmeyer absolvierte trotz seines jungen Alters bereits fünf Spielzeiten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für das Team Ehingen Urspring. Dabei spielte er in seinen ersten zwei ProA-Jahren parallel in der NBBL. Beachtliche 111 Partien hat der Neu-Gießener bereits auf dem Buckel, wobei seine Einsatzzeit sich während der Zeit kontinuierlich nach oben schraubte und in der vergangenen Saison auf knapp 25 Minuten einpendelte. In den 32 Begegnungen scorte Strangmeyer 7.3 PpS und hielt 3.2 RpS in seinen Reihen.

Bevor der Big Man seine Karriere außerhalb der Heimat startete, war der eingetragene Vierer vor allem für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in der NBBL und JBBL tätig. 8.9 PpS, 6.8 RpS und 1.1 BpS standen in seinem letzten Jahr in Gießen auf seinem Berichtsbogen. Mit seinen Leistungen empfahl er sich auch für einige Einsätze bei den Licher BasketBären in der ProB unter dem damaligen Trainerduo Rolf Scholz und Lutz Mandler.


Spielerdaten:

Kevin Strangmeyer
Geboren am 16.10.2000, Stadtallendorf (GER)
Nationalität: deutsch
Position: Power Forward (4)
Größe: 203 cm
Gewicht: 115 kg

Stationen als Spieler:
Seit 2022 JobStairs GIESSEN 46ers
2017 – 2022 Team Ehingen Urspring
2016 – 2017 Licher BasketBären
Bis 2017 ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers

Aktueller Kader der JobStairs GIESSEN 46ers (BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Saison 2022/23, Stand 24.06.2022):

Kevin Strangmeyer, Luca Finn Kahl, Nico Brauner, Luis Elias Figge, Maximilian Begue, Branislav Ignjatovic (Cheftrainer)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte News