Optimismus für VIP- und Dauerkarteninhaber – Einzeltickets gehen nicht in den Verkauf

Optimismus für VIP- und Dauerkarteninhaber – Einzeltickets gehen nicht in den Verkauf

Die JobStairs GIESSEN 46ers starten am Samstag, den 07. November mit einem Heimspiel in der Sporthalle Gießen-Ost um 18.00 Uhr gegen SYNTAINICS MBC in die kommende easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2020/21. Mit der beginnenden Spielzeit gehen auch viele Unsicherheiten einher. Erschwerend kommt die aktuelle Gesamtlage hinzu, insbesondere in Hinblick auf die steigenden Corona-Zahlen und regionalen Corona-Hotspots. Dennoch gehen die Mittelhessen mit vorsichtigem Optimismus an Start und können nach aktueller Lage VIP- und Sitzplatzdauerkarteninhabern sowie Sponsoren voraussichtlich Eintritt gewähren. Die Stehplatztribünen sind aktuell nicht vorgesehen, weshalb den betroffenen Dauerkarteninhabern in diesem Bereich zeitnah ein Alternativangebot unterbreitet wird.


Stephan Dehler/Michael Koch (Geschäftsführer JobStairs GIESSEN 46ers):

„In den vergangenen Wochen und Monaten standen wir mit allen zuständigen Behörden der Stadt Gießen, sowie des Landkreises in einem engen und konstruktiven Austausch. Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns an dieser Stelle insbesondere beim Sportamt der Stadt Gießen, sowie dem Gesundheitsamt des Landkreises Gießen bedanken. Alle Beteiligten sind sich der besonderen Lage bewusst und arbeiten mit uns an einem verantwortungsvollen Gesamtkonzept zur Wiederzulassung von Zuschauern bei Heimspielen der JobStairs GIESSEN 46ers, sowie der Depant GIESSEN 46ers Rackelos. Der gesundheitliche Schutz aller Beteiligten und unserer Gäste steht für uns stets an oberster Stelle.

Die tagesaktuellen Veränderungen der Pandemielage stellen uns alle täglich vor neue Herausforderungen. Diese nehmen wir sportlich an und passen unsere Hygienekonzepte darauf entsprechend an.

Nach dem aktuellen Stand der Planung werden wir, vorbehaltlich einer Genehmigung durch die zuständige Behörde, Sitzplatz-Dauerkartenkunden und Sponsoren in der Sporthalle Gießen-Ost begrüßen dürfen. Aus verschiedenen Gründen werden aktuell keine Einzeltickets in den freien Verkauf gehen. Die Bereiche der Stehplatztribüne sind nach derzeitigem Konzept, bedingt durch die Hygiene- und Abstandsregelungen, leider nicht vorgesehen. Hier werden wir den bisherigen Dauerkarteninhabern zeitnah ein Alternativangebot unterbreiten.“


Die Verantwortlichen der JobStairs GIESSEN 46ers bemühen sich, eine optimale Lösung für alle zu finden. Doch die aktuelle Lage unterliegt einem dynamischen Prozess, der sich zu jederzeit wieder wandeln kann. Daher bittet der mittelhessische Basketballclub alle um Verständnis. Entscheidungen und Planungen können sich täglich ändern und fordern von allen ein hohes Maß an Flexibilität. Was heute möglich ist, kann morgen bereits ausgeschlossen sein. Dies gilt insbesondere für die Zulassung von Zuschauern. Gleichzeitig ist es, auch mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen in der gesamten Gesellschaft, unbedingt erforderlich, eine hohe Selbstdisziplin aufrecht zu erhalten. Nur wenn sich alle gemeinsam an die Corona-Regeln halten, werden bald wieder gemeinsame Spiele in der Sporthalle Gießen-Ost möglich sein.

Bei neuen Entwicklungen und Gegebenheiten werden die JobStairs GIESSEN 46ers schnellstmöglich in die Kommunikation gehen. Die aktuellen VIP- und Dauerkarteninhaber werden gesondert über den 46ers-Newsletter noch einmal persönlich mit allen gängigen Informationen zu ihren Plätzen und deren Handhabung zeitnah informiert.

Letzte News