(Foto: UTRGV)

Terry Winn III für die 46ers auf dem Trainingsparkett – Swingman für die BBA aktiv

Vorlesen:

Nach dem kürzlich verpflichteten Flügelspieler Justin Martin haben die JobStairs GIESSEN 46ers mit seinem Landsmann Terry Winn III einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Dieser Kontrakt besteht über eine Saison und ist mit dem BBA GIESSEN 46ers e.V. verknüpft, wo der 27-Jährige für die Regionalligamannschaft von Headcoach Ivica Piljanovic auflaufen soll. Der Small Forward wird dem Trainingskreis von Cheftrainer „Frenki“ Ignjatovic angehören und erhält auch mit der Nummer 3 eine Rücknummer beim BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Ligisten.


Sebastian Schmidt (Geschäftsführer & Sportdirektor JobStairs GIESSEN 46ers): „Mit Terry und seinem Agenten bin ich seit mehreren Wochen in Kontakt. Er ist sehr talentiert, athletisch und vor allem sehr physisch beim Rebounding. Selbstverständlich ist er kein typischer Regionalliga-Spieler. Dies zeigt seine Vita. Er soll fester Bestandteil des ProA-Teams im Training sein und wird natürlich, wenn er sich beweist, auch die Möglichkeit haben sich in im Profikader fest zuspielen.“

Terry Winn III (Spieler JobStairs GIESSEN 46ers): „Ich bin dem Club um Sebastian Schmidt für diese Chance sehr dankbar. Ich werde alles geben und hart daran arbeiten, dass wir unsere Ziele erreichen und ich mich weiterentwickele. Ich freue mich die anderen Spieler beider Teams in der nächsten Woche kennenzulernen.“


Mit den Depant GIESSEN 46ers Rackelos gab der Traditionsclub zuletzt sein Farmteam an den BBA GIESSEN 46ers e.V. ab. Diese starten mit dem bekannten Headcoach Ivica Piljanovic nach fünf Jahren ProB-Dazugehörigkeit nun in der 1. Regionalliga. Um der jungen Mannschaft Stabilität für die schwere Saison zu geben, wurde Terry Winn III verpflichtet. Der US-Amerikaner spielte zuletzt in Australien für Adelaide und produzierte 16.9 PpS und schnappte sich 9.6 RpS.

Bereits zuvor in Luxemburg war der Flügelspieler mit 25.0 PpS und 14.9 RpS sehr gewinnbringend auf dem Parkett unterwegs. Während der Corona-Pandemie hat der BBA-Akteur in drei verschiedenen Ländern gespielt. Eine Station in Luxemburg, in Qatar und in der Ukraine bildeten seine ersten Profi-Erfahrungen. Den Profi-Status ebnete die basketballerische Ausbildung in den Universitäten von Texas (Rio Grande Valley & El Paso), wo er jeweils in der NCAA agierte. Insgesamt 89 Begegnungen absolvierte Winn III während seiner akademischen Zeit. Dabei verbesserte er seine Statistiken bis zu seinem Abschlussjahr kontinuierlich auf am Ende 12.6 PpS und 4.7 RpS, wobei er 37-Mal auf dem Parkett zu finden war.


Spielerdaten:

Terry Winn III
Geboren am 22.01.1995, Monroe, Louisiana (USA)
Nationalität: amerikanisch
Position: Shooting Guard / Small Forward (2/3)
Größe: 201 cm
Gewicht: 109 kg

Stationen als Spieler:
Seit 2022 JobStairs GIESSEN 46ers
2022 North Adelaide Rockets (Australien)
2021 – 2022 BC Musel Pikes (Luxemburg)
2021 Tampa Bay Titans (TBL)
2019 – 2020 BBC Arantia Larochette (Luxemburg),
2019 – 2020 Al Saad Sports Club Doha (Qatar), BC Odessa (Ukraine)
2017 – 2019 University of Texas Rio Grande Valles (NCAA)
2014 – 2017 The University of Texas at El Paso (NCAA)
Bis 2014 Westwind Prep Academy (Phoenix, Arizona)

Aktueller Kader der JobStairs GIESSEN 46ers (BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Saison 2022/23, Stand 26.08.2022):

Terry Winn III, Justin Martin, Stefan Fundic, Jordan Barnes, Roland Nyama, Steffon Mitchell, Kevin Strangmeyer, Luca Finn Kahl, Nico Brauner, Luis Elias Figge, Maximilian Begue, Finn Döntgens, Nikola Stanic (Assistenztrainer), Branislav Ignjatovic (Cheftrainer)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte News